Ihre Online Marketing Strategie

Wenn Sie den durchschnittlichen Vermarkter nach ihrer Video Marketing Strategie fragen, werden Sie wahrscheinlich ein Achselzucken als Antwort bekommen. Während die meisten Vermarkter auf einer fundamentalen Ebene wissen, dass Videos wichtig sind und vielleicht sogar regelmäßig gepostet werden sollten - besteht nicht immer ein tieferes Ziel dahinter.

Es besteht jedoch kein Zweifel, dass Videos als Online Marketing Strategie wichtig sind. Immerhin verbringen Menschen heute ein Drittel ihrer Zeit mit dem Ansehen von Video Content. Sie beabsichtigen die Produktion eines Videos als Online Marketing Strategie? Wir zeigen Ihnen, wie Sie mehr Engagement und mehr Ergebnisse erzielen können!

Werbefilm des Reiseveranstalters Dragoman Overlanding LTD.

Ihre Online Marketing Strategie in 6 Schritten:

Schritt 1: Verstehen Sie Ihr Publikum und setzen Sie Kampagnenziele

Jede erfolgreiche Online Marketing Strategie und Kampagne beginnt mit der Forschung - an wen richten Sie sich? Welche Art von Video Content neigt dazu, mit Ihrer Zielgruppe in Resonanz zu treten und auf welchen Kanälen sind sie am wahrscheinlichsten? Großartigen Video Content zu erstellen und dafür zu bezahlen macht natürlich nur dann Sinn, wenn er auf Webseiten abgespielt wird, die von Ihrer Zielgruppe besucht wird.

Sie müssen sich auch fragen, welche Ziele Sie mit Ihrer Online Marketing Strategie erreichen wollen: Versuchen Sie daher, die Bekanntheit, den Verkauf, den Traffic und alle weiteren Faktoren zu steigern. Stellen Sie sicher, dass Sie den richtigen Ton von Sprache und Nachricht verwenden, um die Verbindung zwischen Video und Ihrem Kunden herzustellen. Es ist wichtig, dass Sie sich vor dem Start Ihrer Produktion Zeit nehmen, um Erkenntnisse über die Verbraucher zu sammeln. Diese Erkenntnisse geben Aufschluss darüber, welche Art von Videos Sie produzieren und wie viel Geld Sie dafür aufbringen müssen.



Schritt 2: Bleiben Sie auf der Marke und verankern Sie Ihre Botschaft in Videos

Videos können wie eine Abweichung von anderen Marketing Tools erscheinen oder als Möglichkeit, eine Aktualisierung Ihres Brandings zu testen. Wichtig ist nur, dass Zuschauer Ihre Videos anschauen. Vielleicht sind sie von Ihrer Online Marketing Strategie überrascht - wissen aber, wer und was mit ihnen spricht.

Studien belegen, dass Unternehmen mit konsistentem Branding rund 20 % erfolgreicher sind als Unternehmen ohne. Wenn Sie mit Ihrer Online Marketing Strategie Ihre Videos zum Beispiel auf Youtube oder in einem anderen Social Media-Kanal abspielen lassen, sollten Sie einen Link zu Ihrer Webseite oder einer Zielseite mit klarem, markenübergreifendem Content setzen. Wenn sich das Video, das Nutzer in Ihrer E-Mail-Kommunikation sehen, von dem unterscheidet, das sie beispielsweise auf Facebook sehen, ist dies keine konsistente Darstellung Ihrer Marke.

Schritt 3: Stellen Sie ein sinnvolles Video-Budet sicher

Viele Vermarkter machen den Fehler und glauben, dass eine Menge Geld in eine Online Marketing Strategie zu investieren, automatisch zu einem großen Erfolg wird. Auf der anderen Seite könnte es das Image Ihrer Marke beeinträchtigen, wenn Sie nicht genug für eine weitreichende Kampagne ausgeben, das das Messaging nicht in einer minderwertigen Art und Weise wirkt. Wenn Sie Video als Online Marketing Strategie wählen, sollten Sie Ihre Kampagnenziele im Auge behalten und sicherstellen, dass Sie Ihr Budget gut ausgeben. Wenn Sie zum Beispiel mehr Millennials oder Gen-Z-Shopper gewinnen möchten, brauchen Sie möglicherweise nicht zu viel Geld für die Online Marketing Strategie in Form von Video Content ausgeben. Erwägen Sie stattdessen kurze Videos für soziale Kanäle wie Snapchat, Twitter und Instagram.

Verfügen Sie über ein größeres Budet für Ihre Video Produktion und wollen Ihre Marke im Kopf behalten, sollten Sie eine spannende Geschichte erzählen.

Die Verwendung von Influencern in Ihren Online Marketing Strategie bedeutet nicht immer, große Prominente zu gewinnen. Um innerhalb Ihres Budgets zu bleiben, sollten Sie Branchenexperten oder sogar Youtube-Promis vorstellen, die bereits Zugriff auf die Zielgruppe haben, die Sie erreichen möchten. Stellen Sie jedoch sicher, dass die Person geeignet ist, Ihr Unternehmen zu repräsentieren. Erforschen Sie ihre Social Media-Profile, den Ruf und die Tatsache, dass die auf ihren eigenen Kanälen und Plattformen präsentierten Themen Ihre Marken- oder Produktwerte nicht untergraben.

Schritt 4: Optimieren Sie Ihre Videos und Ziele für jeden Kanal

Abhängig von den Kanälen, die Sie für den Start Ihrer Online Marketing Strategie auswählen, müssen Sie sicherstellen, dass Ihre Videos optimiert sind, um so viel Engagement wie möglich zu erzielen. Für Facebook bedeutet dies, sich kurz zu fassen (Videos direkt in den Kanal hochladen und Untertitel hinzufügen). Für Youtube bedeutet dies, dass Sie zwei Wochen nach dem Start Ihrer Online Marketing Strategie warten müssen, um Änderungen vorzunehmen und um Ihre Zielgruppe zu optimieren. Um Videos für Twitter zu optimieren, müssen Sie das Gleichgewicht zwischen fein abgestimmten Targeting - von Interesse über Keywords bis hin zu Geräten - finden und nicht über Targeting hinausgehen, um sicherzustellen, dass Sie leicht nachvollziehen können, welche Online Marketing Strategie die beste Leistung erzielt.

Schritt 5: Testen und erneut testen

Genau wie bei Display-Kampagnen, sollten Sie mit A- und B-Tests feststellen, welche Elemente einer Online Marketing Strategie funktionieren und was nicht. Möglicherweise handelt es sich nicht um das Creative, sondern um Ihr Messaging - oder vielleicht ist es die Tageszeit, zu der Sie Ihre Produktion bereitstellen oder sogar die Kanäle, die Sie auswählen. Vielleicht ist Ihr Video auch zu lang oder zu kurz.

Was auch immer es ist, stellen Sie sicher, dass Sie testen und erneut testen, um den optimalen Inhalt und Zeitpunkt Ihrer Online Marketing Strategie zu ermitteln.

Schritt 6: Das letzte Stück Ihres Online Marketing Strategie-Puzzles

Ein großartiges Video reicht nur soweit, wie es eine starke Online Marketing Strategie kann und als Videomarketing kann Video-Retargeting dazu beitragen, dass Sie Videoanzeigen mit Ihren Käufern in Verbindung bringen - egal, wo sie sich gerade befinden. Es gibt Retargeting-Tools, die Videoanzeigen liefern, die auf Personen basierend auf ihrem Verhalten und ihrer Einkaufsabsicht abzielen. Mit dieser zusätzlichen Online Marketing Strategie können diese Videoanzeigen in Echtzeit personalisiert werden und bieten relevante Angebote.